Besuch der Briefmarkenbörse

Am 30. Oktober 2016 war eine Briefmarkenbörse. Die Börse fand in der Sindelfinger Messehalle statt. Die Klassen 4a, 4b und 4c machten einen Lerngang zur Messehalle. Die Kinder durften verschiedene Aufgaben erfüllen. Dazu wurden die Klassen in Gruppen eingeteilt, die Stationen bearbeiteten.
Man musste herausfinden, aus welchem Land die Briefmarken sind. Danach gab es ein Wettspiel, bei dem man Briefmarken mit Pinzetten tragen und mit einem Partner wechseln musste. Es gab auch ein Quiz und ein Spiel, bei dem Briefmarken versteigert wurden.
Zum Schluss durften die Schülerinnen und Schüler einen Brief schreiben. Briefpapier und Briefumschläge wurden uns geschenkt. Nicht zu vergessen bekamen wird auch Briefmarken als Geschenk. Man konnte Briefe verschicken an die Familie oder Freunde. Jeder Brief bekam einen Spezialstempel von der Briefmarkenmesse. Wir schauten zu, wie unsere Briefe gestempelt wurden.
Nach dem Besuch sind alle Klassen zur Schule zurückgegangen.

Geschrieben von der Computer-AG (Lucas, Damian, Simon, Arslan, Diella, Vera, Matteo, Yann, Damjan und David)