Hollahi Hollaho - Die Klasse 3c auf Wanderschaft

Am 27.06.2018 ging die Klasse 3c unter den wachsamen Augen ihrer Lehrerinnen in den Wald zum Spatzensee.

Insgesamt legten die tapferen Wanderer fast 11 km zurück. Im Wald wurde Ausschau nach bekannten Bäumen und Tieren gehalten – und Wissen aus den vergangenen Sachunterrichtsstunden war bei der Baumbestimmung sehr hilfreich. Es blieb auch Zeit für witzige Waldspiele.

Rast machten wir auf dem Spielplatz am Spatzensee. Der Spielplatz war aber nach kurzer Zeit uninteressant und die Kinder bauten lieber aus Ästen ein Zelt/Haus. Die ganze Klasse rannte auf der Suche nach geeignetem Baumaterial durch den Wald und sogar der Weg zum Haus wurde freigekehrt.
Auf dem Rückweg zur Schule wurden alle Kraftreserven nochmals aktiviert und unserer Heimweg von einigen Kindern mit lautstarkem Gesang untermalt.
Alles in allem ein sehr gelungener Wandertag!

 

Hoch hinaus im Paladion

Am 20.06.2018 ging es für die Klasse 3c zum Paladion nach Böblingen.
Dort durften die Kinder zusammen mit den Aspi-Betreuern verschiedene Kletterwände erklimmen. Mutig sein und Grenzen austesten war für alle Kinder etwas Besonderes.
Außerdem blieb viel Zeit zum Lesen und gemeinsamen Spielen während die andere Gruppe kletterte.



 

Mathematik zum Anfassen

Am 19.01.2018 war die Klasse 3c im Rahmen der Sindelfinger Wissenstage bei der Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“.

Nach einer kurzen gemeinsamen Einführung durften die Kinder eine Stunde lang an selbsthergestellten Exponaten des Kolpingbildungszentrums bauen, knobeln, experimentieren… Mathematische Phänomene wie Satz des Pythagoras, Sieb des Eratosthenes, goldener Schnitt und vieles mehr wurden anschaulich dargestellt und alles konnte ausprobiert werden. Wir hatten sehr viel Spaß!

Besonderes Highlight war die Riesenseifenblase.

Bundesweiter Vorlesetag 2017

Am 17. November 2017 wurde in ganz Deutschland vorgelesen – so auch an der Goldbergschule. Die 3. Klassen haben in einer Stunde drei verschiedene Vorleser mit drei verschiedenen Geschichten gehört.
Emircan aus der 9. Klasse las gemeinsam mit Silke Krebs, Staatsministerin a. D. und Lars Becker, Senior Expert von Teach First Deutschland den Schülerinnen und Schülern vor. Emircan hat mit dem Buch „Kleiner Werwolf“ neugierige Zuhörer begeistert. Silke Krebs las aus dem Buch „ Der kleine Warum Wolf“ vor. Sie beantwortete auch im Anschluss noch die Fragen der kleinen „Warum Wölfinnen“ und „Warum Wölfe“. Lars Becker hat mit dem Buch „Der Streik der Farben“ den Kindern die Gefühle der verschiedenen Farben näher gebracht.

Zum Schluss gab es eine Urkunde für die erfolgreiche „Vorlesung“ überreicht.  Die drei 3. Klassen haben ebenfalls eine Urkunde für das aufmerksame Zuhören bekommen.

Herzlichen Dank für spannende, lustige und schöne Vorlesemomente an Emircan, Lars Becker und Silke Krebs. 

Martinsmarkt 2017

Um Geld fürs Schullandheim zu sammeln, hatten die Kinder der Klasse 4c mit Frau Lossek die Idee, dieses Jahr am Martinsmarkt auf dem Berliner Platz mitzumachen. Die Eltern backten allerlei leckere, herzhafte Speisen zum Verkaufen und am Freitagabend, 10.11.2017 war es dann soweit. Mit der Unterstützung von ein paar Eltern verkauften die Schüler der Klasse 4c die selbstgebackenen Speisen. Und die kamen ganz schön gut an, sodass wir am Schluss so gut wie alles verkauft hatten. Die Kasse war voll und so gingen alle zufrieden nach Hause. Allen Beteiligten hat es viel Spaß gemacht! Das hat sich gelohnt!


Eislaufen auf der Waldau

Am 8.11.2017 machten sich alle Viertklässler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Böhm, Frau Hempel und Frau Lossek und ein paar Eltern auf nach Stuttgart, um im Eisstadion "Waldau" ein paar schöne Stunden miteinander zu verbringen. Nachdem alle Kinder mit Schlittschuhen versorgt waren, ging der Spaß auch schon los. Alle Kinder trauten sich aufs Eis und fuhren mutig ihre Runden. Ein richtig gelungener Ausflug!

Radfahrausbildung Klassen 4

Zu Beginn dieses Schuljahrs führten die 4. Klassen bereits die Fahrradausbildung durch. Auch wenn das Wetter im Oktober schon sehr kalt und ungemütlich war, fuhren wir zu Beginn auf den Verkehrsübungsplatz am Klostergartensee. Dick eingepackt und mit Handschuhen und Mützen ausgerüstet, drehten wir unsere Runden. Die Polizisten, Herr Hinner und Frau Schöwe, erklärten uns viele wichtige Dinge, auf die wir im Verkehr achten sollten, z.B. das Linksabbiegen. Zum Schluss absolvierten alle Viertklässler die Fahrradprüfung im Realverkehr an unserer Schule. Uns hat die Fahrradausbildung sehr viel Spaß gemacht!