Gewerkschaft in der Schule zu Besuch

Direkt nach den Weihnachtsferien war nun bereits zum dritten Mal ein Team der Gewerkschaft IG Metall zu Gast in der Goldbergschule. Ziel des ganztägigen Workshops für die Klassenstufe 9 ist es, dass die Schüler neben einem geschichtlichen Überblick über die Entstehung der Gewerkschaften, etwas über die Mitbestimmung in den Betrieben sowie die Rechte und Pflichte der Auszubildenden erfahren. Wichtig ist dabei, dass nicht einseitig eine Gewerkschaft in den Mittelpunkt gestellt wird, der Verweis auf andere Interessensvertretungen macht es möglich, dass viele Schüler von den Themen angesprochen werden.
Die vier ehrenamtlich arbeitenden Gewerkschaftler konnten mit sehr viel Geschick und Gespür die Schüler zur Mitarbeit anregen. Neben Filmsequenzen, kurzen Vorträgen und Gruppenarbeiten sind es vor allem die Rollenspiele, die bei den Schülern nachhaltig in Erinnerung bleiben.

Wir bedanken uns herzlich für das tolle und so geduldige Engagement des Teams. Der WZG- und Berufswahlunterricht wird so lebendig, wenn man solche Experten in der Schule begrüßen kann.