Bewegte Schule

Die GMS Goldberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gesundheit und Bewegung, Spiel und Sport im alltäglichen Schulleben zu integrieren. Im Schulalltag sind vielfältige Varianten an Bewegung, Spiel und Sport eingeplant. Dies wird nicht nur im Sportunterricht und in aktiv gestalteten Pausen umgesetzt, sondern ist auch als durchgehendes Unterrichtsprinzip verankert. Dazu kommen eine Rhythmisierung des Schultags, ein bewegungsfreundliches gestaltetes Schulgelände und außerunterrichtliche Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote.
Die Schule nimmt an der „Initiative WSB-Schule“ teil und hat das Zertifikat „WSB-Weiterführende Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“ erhalten.

[1] http://www.lis-in-bw.de/,Lde/Startseite/Bewegungsfreundliche+Schule/WSB_Bausteine

Ergänzungsstunden werden seit Jahren gezielt im Bereich Gesundheit und Bewegung umgesetzt. Schulturniere haben bei der Schuljahrsplanung ihren Stammplatz im Schulkalender und werden meist von der SMV organisiert. Regelmäßig findet in Zusammenarbeit mit der Realschule und dem Gymnasium am Goldberg ein Sporttag für alle Fünftklässler statt. Auch hier kommen ältere GMS-Schüler als Betreuer und Helfer zum Einsatz.
Im GTS-Bereich kooperieren wir mit den Sportvereinen aus Sindelfingen. Jeder GTS-Schüler hat die Möglichkeit, mindestens an einem Tag in der Woche ein zusätzliches Bewegungs- und Sportangebot wahrzunehmen.

 

DFB Doppelpass 2020

Erneut ist die Goldbergschule für die Kooperation mit dem VfL Sindelfingen für die fußballerische Arbeit ausgezeichnet worden. In der Kooperationsvereinbarung, die der Deutsche Fußballbund (DFB) mit den beiden Partnern geschlossen hat, verpflichten sich beide Seiten zur Fortführung der erfolgreichen Fußball-Arbeitsgemeinschaft. Auch im kommenden Jahr wird es neben den Turnieren auch ein spezielles Fußballturnier für Mädchen geben, dass die Caritas mit anderen Schulen der Stadt am Goldberg ausrichten wird.
Das Ziel ist neben der fußballerischen Entwicklung auch eine sportliche Grundausbildung, die Weiterentwicklung der Persönlichkeit und das Interesse für lebenslanges Sporttreiben.

 

Gesundheit und Ernährung

 

Das Thema „Gesundheit“ findet sich auch in vielfältigen Angeboten zur Ernährung und zum gesunden Essen wieder. Wichtig war der Schulgemeinschaft ein Mittagstischangebot, das den bekannten Ernährungsvorgaben aus Forschung und Lehre entspricht. Apetito bietet ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Menüangebot auf der Grundlage von ausgearbeiteten Ernährungstabellen, das zudem laut einer Umfrage im Juli 2017 den allermeisten Essensteilnehmern gut oder sehr gut schmeckt.

 

EU-Schulfruchtprogramm

Seit März 2012 nimmt unsere Schule offiziell am Schulfruchtprogramm der Europäischen Union teil.

Ziel ist es, den Kindern schon frühzeitig bewusst zu machen, dass Obst nicht nur gesund ist, sondern auch lecker schmeckt. Damit sollen sie an ein gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten herangeführt werden.

Wir bekommen zweimal in der Woche eine große Lieferung Obst von der Firma Früchte und mehr aus Maichingen gesponsort, die dann an die einzelnen Klassen verteilt werden.

Die Resonanz ist toll, Kinder und Lehrer sind gleichermaßen von der Aktion begeistert.