Kooperation mit der GDS

Am Mittwoch, den 31. Januar waren 12 Schüler aus Klasse 8, 9 und 10 bei einem Werkstattvormittag in der Gottlieb Daimler Schule. Sie hatten die Möglichkeit in zwei verschiedene Bereiche „reinzuschnuppern“.

Im Bereich Gas-Wasser-Heizung konnten sich die Schüler an typischen Metallarbeiten üben. So stellten sie nach einer technischen Zeichnung einen Handyhalter her. Sie mussten messen, anreißen, abkanten und feilen, sowie Punktschweißen. Mit einer Abkantvorrichtung und einer Punktschweißmaschine zu arbeiten, war sehr herausfordernd, machte aber auch viel Spaß. An den Endprodukten konnte man die konzentrierte und genaue Arbeit der Schüler erkennen.

Im Bereich KFZ wurden erstmal Begriffe wie Drehmoment, Newtonmeter und Kraftverteilung erörtert und ihre Anwendung ausprobiert. Die Schüler bekamen wie Lehrlinge im 1. Lehrjahr eine Aufgabe aus dem Alltag einer Werkstatt z.B. Räderwechsel. Sie wurden an die notwendigen Werkzeuge herangeführt und mussten mit ihnen die Aufgabe praktisch durchführen. An einem Automodell konnten sie mit einem Analysecomputer eine Fehlerfindung durchführen.

Insgesamt ein spannender und kurzweiliger Vormittag mit interessanten Einblicken in zwei Berufsfelder.

 

Toooor!

Am 30.11.2017 fand unser alljährliches Fußballturnier der 8. ,9. und 10. Klässler statt. Auch die "Kleinen" aus der 2a feuerten lauthals mit an! 

Die Reise deines Lebens - Planspiel der Caritas

Am 21.11.17 haben die Klassen 7a und 7b am Planspiel der Caritas in Böblingen teilgenommen, um sich auf die „Reise ihres Lebens“ zu machen.

Auf uns haben viele Betreuer in der Caritas gewartet. Sie haben uns in Gruppen eingeteilt und uns dann den Ablauf des Planspiels erklärt. Jeder Schüler bekam einen Reisepass mit den Stationsnamen. Am Anfang wurde man einer Station zugeteilt, die man auf einem Kärtchen gezogen hatte. Es gab viele verschiedene Stationen wie zum Beispiel „Fakebook“. Bei der Station bekam man ein Blatt, auf dem man ein erfundenes Profil machen sollte. Dann mussten wir aus Zeitschriften Bilder ausschneiden und sie auf unser Profil kleben. Das Beste war, dass wir die Profile der anderen mit Stickern liken und kommentieren konnten.

Bei einer anderen Station konnte man mit einer Skibrille, die mit einer Folie beklebt war, einen Alkohol- und Drogenrausch nachempfinden. Man musste mit der Brille auf einer geraden Linie laufen oder einen Ball in einen Korb werfen. Das war überhaupt nicht einfach. Es gab noch eine Station, wo wir ungesundes und gesundes Essen sortieren mussten. Am Ende durften wir uns dann sogar leckere und gesunde Brote schmieren.

Am Schluss des Planspiels haben wir uns alle versammelt und uns ausgetauscht, wieviel Stationen wir geschafft haben und wie es uns gefallen hat. Dann haben wir uns bedankt und verabschiedet.

Demokratie leben - Besuch im Sindelfinger Rathaus

Die beiden 8. Klassen besuchten im November das Sindelfinger Rathaus. Unter dem Motto "Demokratie leben" erfuhren die Schülerinnenn  und Schüler so allerlei Wissenswertes.